Anreise

Oblast Nishni Nowgorod passt absolut natürlich und logisch zum Verkehrsnetz Russlands und Welts.
Man kann mit dem Flugzeug, Zug, Motorschiff, Bus und Auto hier erreichen. 

Mit dem Flugzeug 


Amateure der schnellen Fahrten können die Flugreise auswählen. Nishni Nowgorod Luftverkehr wird bei den Fluggesellschaften gemacht: Lufthansa, Czech Airlines, Aeroflot, S7 Airlines, Ural Airlines, UTair, NordStar Airlines, Ak Bars Aero.
Der Flughafen hat direkte Flüge nach Frankfurt und vielen anderen ausländischen Städten.
Der internationale Flughafen im Nishni Nowgorod am Strigino liegt am Rand Awtozawodskij Bezirks, 15 km südwestlich vom Stadtzentrum.
Zum Flughafen kann man mit dem Taxi oder vom U - Bahnhof „Kulturpark“ mit dem Bus ( № 11 und 20) und Sammeltaxi (№ 29 и 46) erreichen.
Es gibt einige Hubschrauberplattformen auf dem Territorium der Stadt Nischni Nowgorod. An den berühmten Hubschrauberplattformen liegen auf der Ruderanlage und dem Knie nach der Gartenstadt von der Bahn M7.

Mit der Zug 


Die Bahnverbindungen in der Satdt Nishni Nowgorod mit anderen Städten passieren vom Bahnhof „ Gorkij - Moskowskij“.
Bis Nishni Nowgorod aus Moskau ( unterwegs 3 Stunden 50 Minuten) befahren Schnellbahnzuge „Strish“ und „Lastotschka“ ( unterwegs 4 Stunden 10 Minuten). Die gehen vom Bahnhof Moskau ab. Schnellbahnzuge haben 220 - 240 Km/St drauf, was man den die Entfernung zwischen Städte in der Spitzendauer überbrücken erlaubt. In den komfortable Zuge ist es kalte und heiße Trinken vorgeschlagen, es gibt den Bistrowagen und die Möglichkeit das Taxi direkt aus dem Zug bestellen.
Es gibt wunderbare Möglichkeit die Reise durch Nishni Oblast mit den Vorstadtschnellbahn machen.
Bis Moskau Bahnhof zu anderer Seite des Flusses, zum geschichtlichen Teil der Stadt Nishni Nowgorod kann man mit dem Taxi oder Gemeinschaftsverkehr erreichen. Buße gehen von der gegensätzliche Seite vom Ausgang aus dem Bahnhof von der Seite des Platzes. Unterwegs 10 - 15 Minuten.

Mit dem Motorschiff


Nishni Nowgorod liegt dort, wo die Flüsse Oka und Wolga zusammenfließen. Auf dem Territorium der Stadt gibt es den Flußbahnhof, die Ladepforte, die Einbuchtung, einige Liegeplätze für Ladungsumschlag.
Der Flußbahnhof in Nishni Nowgorod ( Markin Platz, 15a) nehmen Motorschiffe, beschaffend durch die folgende Wege: Moskau - Astrachan, Moskau - Rostow - am - Don und Astrachan - Nishni Nowgorod. Das sind komfortable drei - vier Deckschiffe, berechnet für gemächliche Reise durch die Wolga mit langen Halten in allen großen Städten. Motorschiffe beschaffen gewöhnlich im Sommer, einige - im Mai und September. Man soll Ferienscheck im Reiseservice der Stadt, wo der Kreuzfahrt beginnt.
Landesbewohner und Gäste vom Nishni Nowgorod ist die breite Auswahl den Flussreisen durch der Stadt und dem Oblast vorgeschlagen. 

Mit dem Bus


Täglich nehmen drei Nishni Nowgorod Busbahnhöfe (Kanawinskaja, Sennaja und Schtscherbinka) Hundert den Gästen auf. In den Kassen der Busbahnhöfe kann man Fahrkarten jede Direktionen.
Die Buße aus Moskau, Joschkar - Oly, Nabereshnyje Tschelny, Nowotscheboksarsk, Orenburg, Saransk, Temnikow, Uljanowsk, Ufa, Tscheboksar fahren auf Nischi Nowgorod Busbahnhöfe ein. Auf die Busbahnhöfe „ Kanawinskaja“ - aus Moskau, Wladimir, Iwanowa, Kineschmy, Kostroma, Muroma, Pestjakowa, Putschezha, Rjazani, Schari, Yurewza.
Man macht die Hinreisen nach nachbarliche Regionen: Shahunya - Yaransk, Saranga - Yoshkar-Ola, Uren - Sharjah - Groß Ustjug, Sokol - Ivanovo, Dzerzhinsk - Moskau, Dzerzhinsk - Moore, Pavlovsky - Moskau, Lukoyanov - Saransk, Sergach - Shumerlya, Sergach - Saransk, Perovomaysk - Saransk, Pervomaisk - Temnikov.

Mit dem Auto


Zur Zeit gehen zwei Autostraßen der Föderalsbedeutung durch der Stadt, die Nishni Nowgorod mit Moaskau (Trasse М7 „Wolga“) und Saratow (Р158) einigen.
Autokode: 52, 152. Zeitzone: UTC+4
Aus Moskau nach Nowgorod: durch der Trasse М-7. Koordinaten: 56°19′37″ n. Br. 44°00′27″ ö. L.56.326944° n. Br. 44.0075° ö. L.
Der Kraftverkehr auf die Einreisen nach die Stadt ist oft schwer im Zusammenhang mit großer Flut den Tagesmigrationen, höher Konzentration des Autotransports auf Brücken durch Oka und nahe Straßen.